Architektur und
Fachplanung

Kosten sparen
Wert steigern
Komfort erhöhen

Architekt Hoffmann

Fachplanung für Energie und Bau.

Das Büro

Das Büro besteht seit 1996, und ist seitdem in Entwurf, Ausführung und Bauleitung erfolgreichtätig.

 

Fachplanung

in der Entwurfs- und Genehmigungs- und Ausführungsphase.

Bauen

Neubauprojekte, Sanierung, Passivhaus, Fachwerkhaus und Denkmal.
 

Sanieren

Wir erstellen Maßliche und technische Bestandsaufnahmen und Sanierungsexpertisen.

 

Von einem eigenen Haus träumen viele Menschen
Machen Sie Ihren Traum wahr

 

Kompetenz
seit 1996

Ihre Architekturbüro in Marburg und Umbebung

    Baubegleitung

    29 Nov 2017 - 15:41

    Baubegleitung

    Warum also nicht etwas für die Umwelt tun, dabei Geld sparen, den Immobilienwert steigern und langfristig die eigene Kaufkraft sichern?

    Einbeziehen von möglichen Fördermaßnahmen
                        weiter lesen...

    Bedürfnis nach besserem Wohnkomfort
                        weiter lesen...

    Die gründlich Analyse des vorhandenen Zustands bietet Ihnen Handlungssicherheit
                        weiter lesen ...

    Optimales Verhältnis von Kosten und Nutzen
                        weiter lesen...

    Fachplanung

    29 Nov 2017 - 13:41

    Fachplanung

    Der hydraulische Abgleich

                   > weiterlesen

     

    Wärmebrückensimulation

    In Zuge der Verbesserung der Gebäudehülle nimmt die Bedeutung der Wärmebrücke...

                   > weiterlesen

     

    Gleichwertigkeitsnachweis

    In der EnEV ist ein pauschaler Wärmebrückenansatz vorgesehen.

                   > weiterlesen

     

    Leistungen des Sachverständigen

                   > weiterlesen

    Energie + Bau

    29 Nov 2017 - 12:41

    Energie + Bau

    Georg-Elser-Straße
    Geschosswohnungsbau mit 27 Wohneinheiten in KfW55-Standard

    Frauenbergstraße
    Geschosswohnungsbau mit 10 Wohneinheiten in KfW55-Standard

    Hedwig-Jahnow-Straße
    Geschosswohnungsbau mit 12 Wohneinheiten in KfW55-Standard

    Erdwärme

    29 Nov 2017 - 11:41

    Erdwärme

    Gespeicherte Sonnenwärme aus dem Erdreich oder dem Grundwasser kann eine Wärmepumpenheizung ins Haus transportieren. Auch dieses Heizsystem funktioniert einfach und komfortabel. Besonders gut passen Wärmepumpenheizungen zu Fußboden- oder Wandheizungen, die auf Grund der großen Heizfläche keine hohen Temperaturen benötigen. Die erforderlichen Bohrarbeiten bis zu 300 m Tiefe sind in wenigen Tagen abgeschlossen. Entgegen weitverbreiteter Meinung sind Genehmigungen mit wenigen Ausnahmen in kurzer Zeit erhältlich. Von der Sondenanlage sichtbar bleibt allenfalls ein Kanaldeckel, und ist somit gut geschützt.

    Eine gut geplante und eingeregelte Wärmepumpe kann aus einer Kilowattstunde eingesetztem Strom zum Antrieb der Wärmepumpe mehr als vier Kilowattstunden Wärme bereitstellen. Je höher die Temperatur der Umgebung und je geringer die zum Heizen benötigte Temperatur, desto effizienter arbeitet die Wärmepumpe. Erdwärmepumpen in sehr gut gedämmten Gebäuden sind daher besonders effizient. Ein weiterer wichtiger Amortisationseffekt ist die enorm lange Lebensdauer und weitgehende Wartungsfreiheit, die in keinem anderen System zur Verfügung steht. Dabei ist minimaler Aufstellraum erforderlich.

    In der Regel arbeiten Wärmepumpen mit strombetriebenen Kompressoren; für Anlagen über 35 kW kommen auch Gasabsorbtionswärmepumpen in Frage. In jedem Fall kann sehr günstig im Sommer auch gekühlt werden.
    Die Einsparung der jährlichen Energiekosten liegt bei rund 50%. Die Investitionskosten für Erdwärmepumpen liegen zwischen 16.000 und 20.000 Euro. Effiziente Wärmepumpen werden mit bis zu 20,-€/m² Nutzfläche von der BAFA gefördert.

    Seit Anfang 2009 müssen Hausbesitzer bei Neubauten einen Teil ihrer Wärme über Erneuerbare Energien abdecken.
                   weiterlesen ...

    Förderung von Wärmepumpen
                   link zur BAFA

     

    Gesundes Planen

    29 Nov 2017 - 09:41

    Gesundes Planen

    Gesundes Planen
    Wenn Sie Ihr neues Heim nach gesunden, ökonomischen und energiesparenden Gesichtspunkten planen, stellen sich einige Fragen.
                   > weiterlesen

    weitere Parameter
    Ob Wandheizung, Pelletkessel, solares Heizen, kontrollierte Wohnraumlüftung oder ökologische Baustoffe für gesundes Wohnen, all diese Beispiele sind nur eine Auswahl der Parameter die in Betracht gezogen werden sollten.
                   > weiterlesen

    Amortisation
    Die Kosten für Niedrig- oder Passivhausbauweise mit optimalem Raumklima zahlen sich in geringste Heizkosten, angenehmes Wohnklima, Verringerung der Bauschäden und höhere Immobilienwerte aus.
                   > weiterlesen

    Energieausweis

    29 Nov 2017 - 08:41

    Energieausweis

    Für Eigentümer, Käufer oder Mieter ist es schwer zu beurteilen, ob die Immobilie, die ihm gehört oder für die er sich interessiert vom Energieverbrauch her betrachtet „gut", „mangelhaft" oder sogar „ungenügend" ist.

    Und das, obwohl die warmen Betriebskosten, die sogenannte „zweite Miete", einen erheblichen Anteil der Wohnkostenbelastung ausmachen. Bislang waren diese Informationen nur für Neubauten verfügbar, oder wenn ein Gebäudes wesentlich geändert wurde.

    Doch seit 2008 gilt folgendes:
    Jeder potentielle Mieter oder Käufer hat das Anrecht darauf, dass ihm vom Eigentümer ein Ausweis über die Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes, ein sogenannter Energieausweis, vorgelegt wird. Ein Energieausweis ist der energetischer „Fingerabdruck" des Gebäudes, schafft Transparenz für Mieter und Immobilienkäufer und weist Einsparpotentiale im Heizenergieverbrauch auf. Er kann nur mit einer zugelassenen Software-Programm erstellt werden.

    Sie möchten ein Beispiel für einen Ausweis sehen?

    Im Jahr 2008 wurde der Energieausweis verpflichtend eingeführt. Öffentliche Gebäude über 1.000m² müssen ihn aushängen.

    Es stellt sich also die Frage als Hausbesitzer, einen Ausweis zu erstellen, oder erst Ihr Gebäude energetisch zu verbessern.

    Vor-Ort-Beratung

    29 Nov 2017 - 07:41

    Vor-Ort-Beratung

    Unabhängiger Berater
    Die Vor-Ort-Beratung darf nur von unabhängigen Energieberatern mit entsprechender Qualifizierung ausgeübt werden. Durch die von der BAFA vorgeschriebene Unabhängigkeit

                   > weiterlesen

    offizielle Liste der antragsberechtigen Berater (link zur BAFA-pdf)

    Beratungsbericht
    Der Beratungsbericht ist so abzufassen, dass der Beratungsempfänger, der in der Regel Laie ist, die Feststellungen und Empfehlungen ohne weiteres verstehen kann.
    Bei der Darstellung und Auswertung des energietechnischen Ist-Zustandes

                   > weiterlesen

    Förderhöhe
    Wenn die Baugenehmigung Ihres Gebäudes vor dem 01.01.84 in den alten und 01.01.89 in den neuen Bundesländern erteilt wurde, können Sie ...

                   > weiterlesen

    Prozedur
    Um in den Genuss der Förderung zu kommen, brauchen Sie ...

                   > weiterlesen

Grundriss
Haus mit Dach
 
Bauplanung
Bauantrag
Bauleitung
Ökologisch
Energiesparend
Wertstabil

Bine News

Brennstoffzellen, die in Fahrzeugen eingesetzt werden sollen, müssen besonders hohe Anforderungen erfüllen. Sie sollen eine große Leistungsdichte erreichen sowie kompakt und widerstandsfähig gegen Erschütterungen, Vibration und Temperaturschwankungen sein.

Für den Neubau einer Grundschule wollte der kirchliche Träger ökologische Baustoffe nutzen und mit dem energieoptimierten Gebäude einen hohen Lernkomfort bei überschaubaren Betriebskosten sicherstellen.

Wissenschaftler erproben einen großen oberirdischen Warmwasserspeicher, der durch die Bauweise mit vorgefertigten Stahl-Segmenten geringere Herstellungskosten hat als vergleichbare Konstruktionen.

Über Architekt Hoffmann

Architekturleistungen seit 1996. Profitieren Sie von über 20 Jahren Berufserfahrung und meiner Leidenschaft.

  • 0
    Büro
  • 0
    Mitarbeiter
  • 0
    Jahre Erfahrung
  • 0
    Ideen
  • 0
    Möglichkeiten

Unsere Aufgaben

Bauplanung

 
 
 

Altbausanierung

 
 
 

Energieberatung

 
 
 

Vor-Ort Beratung

 
 
 

 

Energie sparen ist einfach
Und Sie sparen bares Geld

Filme & News zu Bauen und Energiesparen

Passivhaus – die Altersvorsorge

Ein Passivhaus kann neu gebaut oder ein altes Haus auf Passivhausstandard gebracht werden - dies ist dann auch eine gute Vorsorge im Alter.

Energieeffizient bauen und sanieren

In diesem Film wird erklärt, welche Maßnahmen die KfW im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren bzw. altersgerechtes Umbauen fördert, welche Formen der Förderung die KfW bietet und wie Sie die Förderung erhalten.

Förderung mit der KfW

Die KfW hat zwar keine Bankfilialen, doch der Weg zu den Förderkrediten der KfW ist kürzer als man denkt. Denn die KfW arbeitet mit zahlreichen Partnern in den Regionen zusammen und vergibt einen großen Teil ihrer Kredite nach dem "Durchleitungsprinzip".

Unsere Partner

  • BINE
  • ABSthessen
  • DENA
  • KfW
  • LPG Autogas Tankstellen

 

Architekt Hoffmann

Fachplanung für Energie & Bau

Adresse: Auf der Weide 2, 35037 Marburg

Tel.: 06421 / 1765-00

Email: post@home-hoffmann.de

Unsere Bürozeiten:

Mo-Fr: 9.00 - 17.00 Uhr